Omandumba Logo
strip

Ihre persönliche Gästefarm 
in den Erongobergen, Namibia

Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Aktivitäten auf Omandumba

Die faszinierende, weite, wilde, romantische Landschaft des Erongo bietet ausgezeichnete Entdeckungsmöglichkeiten für Groß und Klein. Wir bieten zahlreiche Aktivitäten im Erongo an, zum Beispiel Sundowner-Touren, interessante Ausflüge zu historischen Felszeichnungen und natürlich die Besuche der San in ihrem Lebenden Museum. Weiterhin kann man sich die Zeit bei uns mit Klettern oder Wandern vertreiben oder kann das bunte Farmleben bei uns auf dem Hof kennen lernen. Für unsere Aktivitäten stehen 2 Fahrzeuge mit je 6 Sitzplätzen zur Verfügung. Preise für unsere Aktivitätenangebote finden Sie hier:

Preise auf Omandumba

Besuch der San

Das Lebende Museum der Buschleute auf Omandumba gibt den Besuchern einen interessanten Einblick in die uralte Jäger- und Sammlerkultur und die ursprüngliche Lebensweise der San. Verschiedene Programme werden angeboten, unter anderem eine Buschwanderung im Erongo zu Felsmalereien und vielen Nutzpflanzen der San. Hier können die Besucher auch mit den San auf die Jagd gehen, Fallen stellen und vieles mehr.

Der Besuch bei den San ist so einzigartig und lohnenswert, dass wir ihm eine ganze Seite unseres Web-Auftritts gewidmet haben. Hier finden Sie mehr Informationen:

San auf Omandumba

Felsmalereien-Tour

Das Erongo ist bekannt dafür, zahlreiche Felsmalereien und Felsgravuren zu besitzen. Vor Hunderten bis Tausenden von Jahren lebten und jagten im Erongo Buschleute, die aus verschiedenen Gründen Felsmalereien und Felsgravuren hinterließen. Auf unserer Tour durch den Erongo zeigen wir Ihnen viele der beeindruckenden Felsmalereien. Es sind wirkliche Kunstwerke und wir erklären, was die Gründe für die Erschaffung der Felskunst gewesen sein könnten.

Auf Omandumba gibt es zudem besonders einzigartige Malereien, wie zum Beispiel den Bienenschwarm, das Boot oder die Korbträger.

Wanderungen im Erongo

Auf Wanderwegen zum Entspannen können Sie die Natur der majestätischen Erongoberge genießen und viele Spuren von Wildtieren und mit etwas Glück auch die wilden und scheuen Tiere Afrikas selbst sehen.

Das Erongo ist tatsächlich ein wildreiches Gebiet. Viele verschiedene Wildtierarten, wie zum Beispiel die Klippschliefer (auch Klippdachse genannt), Bergzebras und die hier vorkommenden Antilopen wie Kudus, Steinbock, Klippspringer, Oryx, Springbock sind zu beobachten. Weiterhin tummeln sich auf Omandumba zahlreiche Paviane  und viele Vogelarten, wie zum Beispiel Felsen- und Schwarzbrust-Schlangenadler, Mahali Weber, Rosenpapageien und das für das Erongogebiet endemische Hartlaub-Frankolin. Mit ganz, ganz, ganz viel Glück kann man auch einen der scheuen und seltenen Leoparden beobachten.

Sundowner-Tour

Zu Namibia gehört der Sundowner wie der Schweizer Käse in die Schweiz! Nach einem heißen Tag im Erongo am Abend auf einem Hügel sitzen, den Sonnenuntergang genießen, mit einem kalten Bier oder einem eisgekühlten Gin Tonic in der Hand. Das ist Afrikafeeling pur!

 

Harald & Deike Rust

Omandumba  Tel: +264 (0) 64 571 086 ★ Mobil +264 (0) 81 245 3713 ★ Email:

Web development by Treasure Hunt Design Namibia